Fibromyalgie – Schmerzen im ganzen Körper

Fibromyalgie – wenn der ganze Körper brennt

Menschen mit Fibromyalgiesyndrom (FMS) leiden meistens unter Schmerzen am ganzen Körper, verbunden mit einer gesteigerten Schmerzwahrnehmung – besonders an den Sehnenansätzen und der gesamten Muskulatur. Fibromyalgie-attacken können oft mehrere Tage anhalten und setzen in dieser Zeit die Betroffenen komplett außer Gefecht. Oft nach nur zwei Wochen geht der nächste Schub los. Hinzu kommen Erschöpfung, Konzentrations- und Schlafprobleme.

Ich möchten mit diesem Artikel erreichen, dass Sie Ihre Beschwerden selbst einordnen und prüfen können, ob sich die unten genannten Symptome mit Ihren eigenen decken – denn ich kann helfen!

Das sogenannte „Weichteilrheuma“, wie man Fibromyalgie früher nannte, wurde damals nicht als Krankheit anerkannt und viele Betroffene galten als Rentenjäger, Drückeberger oder Simulanten. Heute gibt es mehrere Studien , die zeigen, dass es sich beim Fibromyalgiesyndrom tatsächlich um ein Krankheitsbild mit extremen Leidensdruck handelt, das die Lebensqualität vieler Menschen erheblich einschränkt.

Ich habe ganz einfach überall Schmerzen“

wenn Sie selbst unter FM leiden, kennen Sie diesen Satz nur zu gut, richtig? Da die Symptome psychosomatisch beeinflusst werden, können sie sich auf unterschiedlichste Weise manifestieren. Hier ein kleiner Auszug:

  • Erschöpfung, Müdigkeit und Schlafstörungen in Verbindung mit Denk- oder Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen und Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen und Muskelschwäche, Restless-Legs-Syndrom
  • schmerzende Gelenke, Depression und Nervosität
  • Juckreiz, Hautausschlag, Sonnenempfindlichkeit (gerade in Spanien)
  • Verlust oder Veränderung des Geschmacksinns
  • Neigung zu vermehrter oder schnellerer Hämatombildung (“blaue Flecke”)
  • Reizdarmsyndrom
  • Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen und Appetitlosigkeit
  • Brustschmerzen und Kurzatmigkeit
  • Fieber
  • Fingerschmerzen
  • Schwindel und Krampfanfälle
  • Hörstörung, Tinnitus

In der herkömmlichen Medizin ist keine eindeutige Ursache für die Entstehung der Fibromyalgie bekannt!

Betroffene gehen meist von Arzt zu Arzt und Klinik zu Klinik – und bekommen kein Ergebnis. Meistens fängt der Krankheitsverlauf mit Rückenschmerzen an, die sich dann später in die obengenannten Symptome oder in Ganzkörperschmerzen entwickeln. Sind Sie betroffen? Wollen Sie etwas ändern? SIE sind verantwortlich für die Schmerzen, die Sie erleiden, und das muss nicht sein. Heutzutage muss NIEMAND mehr Schmerzen haben, das Genom des Menschen ist entschlüsselt! Es liegt in unserer Macht, den richtigen Weg einzuschlagen und die falschen Winkel, in denen wir uns bewegen, zu verändern.

 

Die Definition von Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun, aber ein anderes Ergebnis zu erwarten
(Albert Einstein)

Setzen Sie Ihren Stein wieder ins Rollen und melden Sie sich bei mir – ich zeige Ihnen GERNE, wie es funktioniert! Lassen Sie uns mit tensegralen Bewegungen beginnen die Schmerzen wegzuhüpfen, um später mit schwunghaften, katapultartigen Bewegungen das fasziale System zu trainieren.

Beseitigen wir Ihre Schmerzen!

Egal in welchem Alter Sie sind, Ihr Körper richtet sich nach den Signalen aus, die Sie ihm geben.

Probieren Sie es aus und buchen Sie für sich oder Ihre Mitarbeiter ein großes Stück Gesundheit und Lebensqualität.
Unter info@personaltraining-mallorca.com stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung

 

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit, bleiben Sie gesund(!) und ich sende allen herzhafte Grüße

Ihr Frank-André Berkel

 


Bild von Bruno /Germany auf Pixabay

Vielleicht kennen Sie ihn ja schon aus den Medien – Frank-André lebt seit 15 Jahren auf Mallorca. Von hier aus betreut er seine Kunden weltweit, bis nach Australien und Papua Neuguinea. Gekrönt mit sportlichen Meistertiteln und Auszeichnungen holte die deutsche Schauspielerin und Autorin Ursula Karven 2006 den heute vierundfünfzigjährigen, bestausgebildeten Yoga und Schmerztherapeut nach Liebscher & Bracht mit seiner neuentwickelten "goldenen Acht" aus Wiesbaden auf die Sonneninsel, um dort mit ihm ihr erstes Yogastudio zu eröffnen. Seit dieser Zeit ist Frank-André größtenteils auf den Balearen erfolgreich unterwegs, weil er sich auf Faszien, Schmerztherapie, das etwas „andere“ Yoga und Personaltraining spezialisiert hat. Sein Konzept ist wesentlich anspruchsvoller in seiner Komplexität, für seine Kunden aber einfacher, bequemer und mit Spass zu erlernen.

Leave a Reply

*